Theater, Musicals und Konzerte – 7 tolle Events in München

Vor einem Jahr waren Besuche im Theater, Musicals oder Konzerte noch völlig undenkbar. Ein großer Saal, Bühne und Live Musik – für viele hört sich das wie ein verschwommener Traum an. Doch dank der neusten Corona Regeln sind solche Besuche keine bloße Erinnerung mehr. Für den kommenden Winter stehen viele Events an und wir haben für Sie 7 tolle Theaterstücke, Musicals und Konzerte, die Sie nicht verpassen dürfen!

Pumuckl Musical; Foto: Christian POGO Zach
1

Pumuckl - das Musical

14. November 2021 bis 29. Januar 2022 im Gärtnerplatz Theater

»Pumuckl neckt, Pumuckl versteckt, niemand was meckt!« Das glaubt zumindest der kleine reimverliebte Kobold mit den roten Haaren, bis er schließlich an einen Leimtopf in Meister Eders Schreinerwerkstatt gerät. Und wenn ein Kobold an etwas Menschlichem kleben bleibt, dann wird er plötzlich sichtbar und muss bei demjenigen leben, der ihn entdeckt. Das ist Koboldsgesetz, und daran kann auch Meister Eder nichts ändern und muss sich damit abfinden, dass von nun an nichts mehr so ist, wie es vorher war. Mit dem kleinen Nachfahren der Klabautermänner hat Ellis Kaut 1962 eine der beliebtesten Figuren der deutschsprachigen Unterhaltungskultur geschaffen. Der bekannte Theatermacher und Komponist Franz Wittenbrink schuf zusammen mit Autorin Anne X. Weber ein beschwingtes Musical über das beliebte Zweigespann.

Foto: Christian POGO Zach

Die Eiskönigin 2021 Olympiahalle
2

Die Eiskönigin

4. Januar 2022 in der Kleinen Olympiahalle

Die Zuschauer erleben gemeinsam mit den Schwestern Elsa und Anna und ihren Gefährten eine abenteuerliche Musik-Reise mit den Stars der deutschsprachigen Musicalszene live und auf Schlittschuhen und dem Ensemble des berühmten Russian Circus on Ice! Die Show auf Kunsteis beeindruckt mit glanzvollen Kostümen und aufwändiger LED-Technik! Zur vielfach ausgezeichneten Musik (darunter der begehrte Oscar für den besten Filmsong) zeigen Elsa, Anna sowie Olaf, Sven und Kristoff ein unterhaltsames Eis-Spektakel mit innovativer Bühnentechnik und großem Ensemble.

Foto: Highlight-Concerts GmbH

Das Phantom der Oper, Foto: München Ticket GmbH
3

Phantom der Oper

17. Januar 2022 in der Kleinen Olympiahalle

Die Geschichte des Mannes mit der Maske, der sein Unwesen in den Katakomben der Pariser Oper treibt ist bekannt beliebt. Die Originalproduktion von Das Phantom der Oper von Librettist Paul Wilhelm und Komponist Arndt Gerber stammt aus der Romanvorlage von Gaston Leroux. Das Phantom der Oper von Arndt Gerber und Paul Wilhelm ist ab Januar auf großer Tournee durch Deutschland und Österreich. Ein zehn köpfiges Darsteller-Ensemble mit den schönsten und kraftvollsten Stimmen, ein riesiges Live-Orchester und klassisch ausgebildete Balletttänzerinnen sind auf der Bühne zu sehen. Ein feiner Klang der Sänger und Musiker, perfekt in Szene gesetzte Lichteffekte sowie ein einzigartiges Bühnenbild sorgen für einen Abend voller Spannung und Schauer. In der zweistündigen Darbietung werden die Zuschauer in die geheimnisvolle Welt des Phantoms entführt.

Foto: ASA Event GmbH

Rae Garvey Konzert - Hy Brasil Tour 2021
4

Rae Garvey - konzert

18. Januar 2022 in der Olympiahalle

Mehr als 250.000 Fans hatten Rea Garvey im Herbst 2018 und im Sommer 2019 in ausverkauften Arenen und Open Air erlebt. Die sogenannte "Neon Tour" begeisterte das Publikum mit einem vielfältigen, packenden Song-Kanon. "Hy Brasil" ist eine Referenz an jene mystische irische Insel, die der Sage nach nur alle sieben Jahre für einen Tag aus dem Atlantik auftaucht. Auf den neuen Zyklus des Singer/Songwriters mussten die Fans nur zwei Jahre warten, seit "Neon" mit Gold ausgezeichnet wurde sowie auch die Singles "Is It Love?" und "Kiss Me“ vergoldet wurden. Sämtliche Soloalben erreichten Top 3 - Platzierungen und verkauften sich millionenfach. Die "Hy Brasil" Tour wird einmal mehr das gesamte Spektrum des ‘Irishman in Berlin’ aufzeigen, mit allen Hits und einer brillanten Live-Band.

Foto: eventim.de

Jekyll and Hyde, Deutsches Theater München 2022
5

Jekyll & Hyde - Das Musical

2. bis 13. Februar 2022 im Deutschen Theater

Mit der Novelle „Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ schuf der schottische Schriftsteller Robert Louis Stevenson 1886 die wohl berühmteste Beschreibung des Doppelgängermotivs der Weltliteratur. Und lieferte die Vorlage für mehr als 30 Verfilmungen. Das dramatische Musical Jekyll & Hyde von Komponist Frank Wildhorn und Autor Leslie Bricusse erobert nun in einer deutschsprachigen Neuinszenierung im kommenden Jahr unsere Bühne. Für die Regie zeichnet Andreas Gergen verantwortlich.

Foto: Deutsches Theater

The Lumineers Konzert München
6

The Lumineers - Konzert

17. Februar 2022 in der Olympiahalle

Wesley Schultz und Jeremiah Fraites begeistern seit fast einem Jahrzehnt mit ihrem kreativen Output und unzähligen internationalen Hits wie „Ho Hey“ oder „Ophelia“. Nun arbeiten die beiden Songwriter der Folk-Rock-Band an ihrem vierten Album, das sie ab 2022 auf einer weltweiten Tour vorstellen werden.
Die unermüdliche Schaffensphase von The Lumineers kulminierte bislang mit ihrem letzten Projekt „III“. Das dritte Album in acht Jahren. Begleitet von einem Kinofilm, der die emotionale Geschichte der fiktiven Familie „Sparks“, von der die Songtexte handeln, auch visuell erzählt. Zusammen mit exzellenten Tour-Musikern überzeugten Schultz und der Multi-Instrumentalist Jeremiah Fraites bei ausverkauften Konzerten mit ihrer handgemachten Mischung aus Folk, Americana und Pop.

Foto: eventim.de

Sherlock Holmes und der Hund von Baskerville; Foto: Volker Derlath
7

Sherlock Holmes & der Hund von Baskerville

bia 19. Februar 2022 im Blutenbrug Theater

In dem aberwitzigen Stück im Stück ringen drei Schauspieler darum, den berühmtesten Sherlock-Holmes-Fall aller Zeiten auf die Bühne zu bringen: Ein geheimnisvoller Fluch lastet auf Sir Henry Baskerville. Seine Vorfahren wurden einer Sage nach alle von einem monströsen Geisterhund in den Tod getrieben. Holmes und Dr. Watson müssen nun herausfinden, ob dahinter wirklich ein alter Spuk, oder nicht doch ein waschechter Mordplan steckt. Dabei scheitert die kleine Schauspielertruppe aber immer wieder auf absurd komische Weise an den Widrigkeiten des Theaters an sich und vor allem an ihren eigenen Egos.

Foto: Volker Derlath

Bis zum 1. Januar 2022 können Sie “Der Schuh des Manitu” von Michae Bully Herbig als Musical im Deutschen Theater besuchen. Lesen Sie hier mehr dazu.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Aktuelles Printmagazin

LEBENSRAUM AUF INSTAGRAM