Einzigartige Trinkgläser

Die Trinkgläser machen sich auch ganz wunderbar als Windlichter oder Vasen. Foto: frechverlag/Alexandra Achenbach

Von der Weinflasche zum hübschen Trinkglas. Für dieses Bastelprojekt ist ein wenig Geduld gefragt, aber das Ergebnis entschädigt allemal

Materialien

  • Altglas wie z. B. Weinflasche
  • Baumwollschnur
    (100% Baumwolle!)
  • Spiritus
  • Feuerzeug
  • eiskaltes Wasser
  • Wasserschleifpapier bzw. Nassschleifpapier, Körnung 120, 240, 600 und 800
  • Schleifklotz
  • Schutzbrille
  • Atemschutzmaske
  • Schutzhandschuhe
  • Schere

So geht’s

1 Mit Hilfe von Speiseöl die Flasche von unerwünschten Etiketten befreien und anschließend gut mit Spülmittelwasser reinigen. Die nächsten Schritte sollten am besten im Freien und über einem nicht brennbaren Untergrund durchgeführt werden.

2 Die Baumwollschnur mehrmals fest um die Flasche wickeln. Dabei markiert die Schnur die Stelle, an der später der Glasschnitt erfolgt. Bereiten Sie unbedingt einen Eimer mit eiskaltem Wasser vor.

3 Nun wird die Baumwollschnur vollständig mit Spiritus getränkt. Vorsicht! Bevor das Feuerzeug zur Hand genommen wird, muss der Überschuss an Spiritus auf der Glasoberfläche verdunstet sein. Es sollte nur noch die Baumwolle nass sein.

4 Die Flasche über dem Wassereimer waagrecht halten und die Baumwollschnur von unten mit dem Feuerzeug anzünden. So lange drehen, bis die Flammen gleichmäßig rund um die Flasche brennen. Kurz bevor das Feuer erlischt wird die Flasche in das kalte Wasser getaucht.

5 Durch den schnellen Wechsel von heiß auf kalt entstehen im Glas starke Spannungen und es bildet sich eine scharfe Bruchkante entlang der Schnur. Fischen Sie nun die Glasstücke vorsichtig aus dem Wasser heraus.

6 Ab jetzt sollten Sie unbedingt mit Schutzhandschuhen, Atemmaske und Schutzbrille arbeiten, denn jetzt müssen die Glaskanten geschliffen werden. Sie schmirgeln die Kanten mit Nassschleifpapier auf einem Schleifklotz Schritt für Schritt von grober Körnung (niedrige Zahl) zu feiner Körnung (hohe Zahl) glatt.

BUCHTIPP:

ZERO WASTE WEIHNACHTEN

Vom Weihnachtsbaum über Adventskalender, Adventskranz und Deko bis zu DIY-Geschenken führt dieses Buch nachhaltig durch die Adventszeit und den Weihnachtsabend. In über 40 Kreativprojekten stellt die Autorin Alternativen zu Klassikern vor und überrascht mit einfachen und gleichzeitig raffinierten Ideen. So können Sie sich dieses Jahr zum Beispiel Ihren Weihnachtsbaum einfach selber bauen und mit tollen Dekorationen Ihre Gäste begeistern. Zusätzlich vermitteln zahlreiche Texte interessantes Hintergrundwissen.

Frech Verlag, 144 Seiten
ISBN: 978-3772471513, 16,99 Euro

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email