Kreative Begleiter

Kreative Begleiter: Kerzen
Adventskränze sind eine so schöne Weihnachtstradition – warum nicht mal in einer exotischen Variante mit Eukalyptuszweigen?

In Haushalten mit Kind ist es schon eine liebe Gewohnheit, die Räume der Jahreszeit entsprechend zu dekorieren bzw. mit Bastelage ­dekorieren zu lassen. Aber auch Singles und Paare entpuppen sich in der kalten Jahreszeit gerne als Dekotalente. Doch Obacht: Deko ist tückisch und birgt unzählige Kitsch-Fallen. Zum Glück gibt es jede Menge Ideen, wie sich Häuser und Wohnungen auch ohne den festlichen Schmuck dekorieren lassen. Denn auch wenn Weihnachten vorbei ist: Die dunkle Jahreszeit bleibt uns noch eine ­ganze Weile erhalten und Winterstürme oder Schneephasen können jederzeit kommen. Und so sollte man die Zeit nutzen, um sich drinnen gemütlich einzurichten. Inspiration bieten die Nachbarn, ­Magazine, aber vor allen Dingen die Natur. Tannenzweige, Vogel­beeren, Mistelzweige, Nüsse und Orangen sind nie zu viel. Sie duften gut und eignen sich jetzt hervorragend, um Schalen oder Tische zu dekorieren. 

 

Kreative Begleiter: Türkranz
Türkränze sehen nicht nur hübsch aus, es macht auch großen Spaß, sie je nach Jahreszeit kreativ zu gestalten

Kreativität ohne Grenzen

Tannenzapfen bekommen zum Beispiel ein winterliches Aussehen, wenn sie mit verschiedenen Sprühfarben in Weiß, Kupfer oder Gold bemalt und dann in einer Schale als Stillleben arrangiert werden. Auch in der eigenen Lieblingsfarbe angemalte Eicheln sind eine schöne Idee, um zusammen mit Kerzen, einem Holzstern oder einer kleinen Skulptur ein individuelles Gesteck herzustellen. Kerzen sind und bleiben auch im Januar ein wichtiges Gestaltungselement. Denn sie sorgen auf natürliche Weise für Gemütlichkeit, wenn es draußen stürmt und schneit. Verzichten sollte man allerdings auf solche Kerzen, die in ihrer Farbe zu sehr an Weihnachten erinnern. Gut eignen sich neutrale Töne wie Weiß oder Grau. Auch pastellfarbene Kerzen machen sich jetzt wunderschön im Wohnraum. Wer es ein wenig rustikaler mag oder nach einer Gestaltungsidee für Terrasse oder Hauseingang sucht, nutzt nun Windlichter, die in vielen Formen und Farben erhältlich sind. Wer seine Windlichter bereits zur Weihnachtszeit benutzt hat, darf sie gerne stehen lassen oder einfach neu platzieren.

Wie lange Sie auf eine Winterdeko setzen, bleibt schlussendlich aber natürlich ganz Ihrem Gefühl überlassen. Erfahrungsgemäß gilt, dass es manchen früher oder später im ersten Quartal des neuen Jahres packt und die Winterdeko gegen eine frühlingshafte Deko ausgetauscht wird. Wie dem auch sei: Finden Sie ruhig Ihren eigenen Weg, damit Sie sich in Ihren eigenen vier Wänden rundherum wohlfühlen und es dort genau so lange winterlich kuschelig ist, wie Sie es sich wünschen! Viel Spaß beim Kreativsein!

BUCHTIPP:

Inspire Yourself

Inspire yourself! Ein Buch, das dazu animiert, Neues auszuprobieren und die eigene Kreativität auszuleben. Ein Begleiter fürs ganze Jahr und ein wahrer Hingucker für jeden Coffee­table. Hier ist für jeden etwas dabei!

Community Editions, 20 Euro

ISBN: 978-3960960980 

Kreative Begleiter: Inspire Yourself

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter